Aus dem Off, Neuzugänge

Puh, viel ist passiert in den letzten Wochen und natürlich sind diese auch nicht ohne Spuren zu hinterlassen an meinem Bücherregal vorbei gezogen. 😀

Neuzugänge:

Von Männern, die keine Frauen haben von Haruki Murakami
Der Ghostwriter von Cecelia Ahern
Die dunkle Seite des Weiß von Yalda Lewin
Das Fest der Vampire von diversen Autoren
Der Circle von Dave Eggers (Hörbuch)
Broken Dolls von James Carol
Aufstieg und Fall großer Mächte von Tom Rachman
Nachbarn von Madeleine Prahs
Dunkler als der Tod von Donna Malane
Und verführe uns nicht zum Bösen von Claus Cornelius Fischer
Darkwing Duck: Der Schrecken der Nacht (LTB Premium #5)
Mitternachtssonne (Steal my Heart #1) von Emilia Lucas

Außerdem ein paar Hörbücher/ Hörspiele von Terry Pratchett:
Wachen! Wachen!
Pyramiden
Alles Sense

Und Hörbücher von Colin Cotterill:
Dr. Siri sieht Gespenster
Totentanz für Dr. Siri
Briefe an einen Blinden
Der Tote im Eisfach

Aus dem Off, Neuzugänge

Wie war das; ich wollte keine Bücher mehr kaufen bis Weihnachten. ;D So ganz konnte ich mich dann doch nicht daran halten.

Doctor Who: Wunderschönes Chaos von Gary Russell
Als ich letztens im Ludwig im Leipziger Bahnhof stand, sprintete mir David Tennant als Doktor von einem Buchcover entgegen — und da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Und schon dreimal nicht, weil Donna mit von der Partie ist. <3 Ich freu mich schon so, das lesen zu dürfen.

Macht’s gut und Danke für den Fisch von Douglas Adams
Es ist einfach zu lustig, dass ich kaum warten kann, weiter zu lesen. 😀

Brennen muss Salem von Stephen King
Erweiterte Neuausgabe, mal gucken. Ich kenne die originale Fassung nicht und bin mal gespannt, ob die Geschichte ihre Längen haben wird.

Aus dem Off, Neuzugänge

Gut, alle dieser Bücher habe ich nicht diese Woche gekauft, vieles ist in den letzten Wochen hinzu gekommen. Insgesamt sind es vermutlich wieder mehr wunderbare Bücher als ich je lesen werde können… Zumindest in nächster Zeit. Ich habe mir fest vorgenommen, im nächsten Urlaub (diese Woche <3) erstmal meine ganzen angefangenen Bücher zu beenden. Allen voran Die Suche nach den verlorenen Geschichten von Sabrina Zelezný (9783950300284), liegt schon seit einem guten Jahr angefangen auf meinem Stapel. *irks*

Aber hier nun die Liste:

Das Böse kommt auf leisen Sohlen von Ray Bradbury
Beim Aufräumen gefunden. Dem beiliegendem Lesezeichen nach zu schließen, wohl um Ostern herum gekauft… Ei je.

Parasol Protectorate #1-3 von Gail Carriger
Beim Stöbern im stationären Weltbild-Laden hatte ich die ersten drei Bände als Weltbild-Ausgabe für 6 EUR entdeckt und konnte nicht widerstehen. Ich war damals als die Bücher zuerst erschienen lange drumherum geschlichen, weil ich mir unsicher war, wie viel Romance da nun drin ist. (Von den Klappentexten her klang es mir immer nach zu viel.)

Die Neuromancer-Trilogie von William Gibson
Zugegeben: Einerseits ist es ziemlich cool, dass Heyne eine Klassiker-Reihe bringt und alle drei Teile in ein Buch packt. Zudem noch mit coolem Cover (Design wie Papierart). Andererseits scheint mir die Verarbeitung doch eher… kostengünstig. Zumindest traue ich der Leimbindung nicht ganz und bin gespannt wie lange die Seiten weiß bleiben.
Aber letztlich: 1k Seiten für 10 EUR — irgendwo muss man Abstriche machen. Gerade auch die starke Seitenanzahl ist bindungstechnisch nicht gerade einfach.

Der Alchimist von Paulo Coelho
Wohl ein Must-Read der Literaturgeschichte. Nachdem ich letztens The Great Gatsby beendet hatte, war nun endlich Der Alchimist dran; da bin ich auch schon ewig drumherum geschlichen und habe mir das kleine Taschenbuch mit Stoffeinband gegönnt. Die 10cent im Vergleich zum normalen TB hatte ich dann auch noch.

Wovon wir träumten von Julie Otsuka
Ursprünglich im Mare Verlag erschienen, bringt Goldmann es jetzt als kleines, feines TB. Schönes Umschlagpapier, erinnert von der Struktur her an Aquarellpapier. (Nur leider werden die Seiten wohl schnell vergilben, wenn ich so an unsere Goldmann-Bücher im Laden denke…)

Straßen der Erinnerung von Bill Bryson
Ich wollte schon einmal lange etwas von Bryson lesen. 😀 Nach etwas Rätselraten habe ich mich einfach dafür entschieden.

The Best Book in the World von Peter Stjernström
Manchmal… da nutze ich auch unser Bibliografieprogramm dazu, nach ein paar Büchern für mich selbst zu schürfen. So stieß ich, mehr oder weniger, auf das Büchlein und bin gespannt, wie es sich lesen wird (da es eine Neuerscheinung ist, war die Auswahl ein Griff ins Blaue, rein nach Klappentext).

Russische Volksmärchen von A.N. Afanasjew (Fischer Klassik)
Es gibt da diesen Kurgeschichten-Wettbewerb, bei dem alte Märchen in neuem Gewand daher kommen sollen… ;D

Up to Fashion von Anna Kiper
Zur Inspiration und als Nachschlagewerk für Kleidung beim Zeichnen. 🙂

Und außerdem wieder ein paar Bände mehr von:
Kulturkompass fürs Handgepäck:
Reise nach Hong Kong
Reise in die Sahara
Reise nach Ägypten

Mit der Masse sollte ich erstmal bedient sein, denke ich. xD Bis Weihnachten gibt’s keine neuen Bücher …

Aus dem Off, Neuzugänge

Ist nicht ganz so einfach, mit meiner Kaufrate Schritt zu halten. ;D
Dafür, dass diese Neuzugänge lange auf sich warten ließen, habe ich aber ein „Schmankerl“ diesmal dabei. (Zugegeben, wohl eher für mich als für euch. 😀 ) Ich habe meinen Kleiderschrank aufgeräumt und Bücher darin gefunden …
Ja, meine Ordnung ist manchmal merkwürdig.

Als da wären:
Eine ungezähmte Lady von Jane Archer
Ich schwöre, nur zu Recherchezwecken. *Finger hinterm Rücken kreuzt*
Im Mond des Styx von Alexander Lohmann
TiZi-Leseliste 🙂

Ansonsten sind noch regulär dazu gekommen:
Das Leben, das Universum und der ganze Rest von Douglas Adams
The Ocean at the End of the Lane von Neil Gaiman
Optimum — Purpurnes Wasser von Veronika Bicker
Before Watchmen: Rorschach von Brian Azzarello & Lee Bermejo

Aus dem Off, Neuzugänge

Ah, es hört nicht auf. 😀 Mein Bücherregal bekommt wieder Zuwachs, etwas, worauf ich schon eine Weile gewartet habe. (Waren Importe. 🙂 )

The Girl who fell beneath Fairyland and let the Revels there
The Girl who soared over Fairyland and cut the Moon in two
jeweils von Catherynne M. Valente

Außerdem noch:
Kulturkompass fürs Handgepäck:
Reise nach Bali /
Reise nach Myanmar /
Reise auf die Malediven

Klang der Gezeiten von Emily Bold

SuB-Höhe liegt bei 79 Büchern. Ca.
Dunkelziffer nicht einberechnet. 🙂

Aus dem Off, Neuzugänge

Da hatten wir letzte Woche so ein schönes Wetter und ich musste arbeiten. Und wie kompensiere ich das? Genau, indem ich einfach Bücher kaufe. ;D
Mea culpa, Geldkonto; es ist ein Segen und ein Fluch.

Momo von Michael Ende

Ich stöberte in der KiJu-Buch-Abteilung, aus reiner Neugier, weiß gar nicht mehr, ob ich etwas bestimmtes suchte. Dann hatte ich das Buch in der Hand und dachte mir: Warum eigentlich nicht. Als Kind habe ich es nie gelesen und irgendwann will man ja doch mal mitreden. (Bisher mache ich immer noch einen furchtbar großen Bogen um Die unendliche Geschichte.)

Die zerbrochene Welt von Ralf Isau

Ich lese ja immer noch Die Dunklen von ihm und auch wenn mich die Protagonistin oft den Kopf schütteln lässt und ich das Gefühl habe, dass Isau viel vom Plot vertut — so reicht es doch trotzdem aus, dass ich ihm eine zweite Chance geben will. Mal sehen, ob wir noch Lesefreunde werden.

Poppet von Mo Hayder

Hatte es als dt. Übersetzung für den Laden bestellt und schlich schon eine Weile drumherum. 14,99 EUR für eine Klappbroschur und so ein unhandliches Format gefielen mir aber nicht, also habe ich mir das englische Taschenbuch gekauft.

The Fellowship of the Ring von J.R.R. Tolkien

Es wurde Zeit. Und weil ich mich nicht lumpen lassen will — und mir einbilde, dass mein Englisch das her gibt — eben in Originalsprache.

Wir sind also bei 71 angekommen.
Ich brauch frei.
Oder muss schneller lesen lernen. 😀

PS: Was ich noch vergessen habe:

Indiana Jones und das Schwert des Khan von Wolfgang Holbein
Das Haus auf den Klippen von Mary Higgins Clark

Beide aus einem Secondhandladen. Mir war einfach so als ich vorüber ging und schnelles Lesefutter brauchte.

Aus dem Off, Neuzugänge

Auch wenn der Blog alles andere als fertig eingerichtet ist, starte ich schon einmal aus der Kalten heraus und füttere meinen SuB.
Als da wären:

Mr. Penumbra’s 24-Hour Bookstore von Robin Sloan
Endlich hat es Mr. Penumbra auch in die deutschen Buchläden geschafft. Da ich auf der letzten Frankfurter Buchmesse allerdings kein Leseexemplar abgreifen konnte und mir das HC auch zu teuer ist, probiere ich es einfach mit dem englischen Taschenbuch.

Das Lavendelzimmer von Nina George
Gibt es jetzt auch endlich im TB. Ick freu mir drauf.

Die Wünsche meiner Schwestern von Lisa Van Allen
Dieses Büchlein gibt es allerdings schon länger. Ich habe es mir auf Empfehlung einer Freundin zugelegt. Mal sehen. Ganz phantastiklos ist es zum Glück ja nicht.

Die schönsten Radtouren rund um Dresden
Zu guter Letzt noch ein kleiner Radführer für die Heimat. 🙂 Mal gucken, wann ich ihn einsetzen kann. Bisher bin ich immer noch ohne Fahrrad.

Mein SuB steigt damit um drei auf 67 — allerdings ist er immer noch unvollständig. Gefühlt 20 Bücher fehlen bestimmt…